Wir brauchen Hilfe! Pflegestellen gesucht!

Foto: Irene Launer-Hill

SAMT e.V. Jülich sucht händeringend Pflegestellen. Aktuell werden jede Menge Katzen, darunter auch ganze Katzenfamilien, eingefangen und es wird immer schwieriger, die vielen Kitten unterzubringen. Wir sind völlig überfüllt und wissen nicht mehr, wohin mit den Tieren.

Fast täglich werden uns Fundkatzen gemeldet, die ein Zuhause auf Zeit benötigen. Manche müssen deutlich länger als üblich auf eine Vermittlung warten, da sie zuvor intensive medizinische Betreuung benötigen. Somit sind manche Pflegestellen auf lange Zeit blockiert.

Die Pflegestellen bilden das Rückgrat des Vereins. Ohne sie könnte die Flut an Fund- und Abgabetieren nicht bewältigt werden. Manche Tiere benötigen nur ein wenig liebevolle Zuwendung, andere müssen regelrecht gepäppelt werden. Daher werden Tierfreunde gesucht, die kurzfristig bereit sind, ein oder mehrere Tiere aufzunehmen.

Selbstverständlich werden die Pflegestellen während der Betreuungszeit von unseren Fachleuten von SAMT unterstützt, der Verein übernimmt die notwendigen Tierarztkosten und eventuelle Futterkostenverrechnung erfolgt nach Absprache. Umfassenden Informationen zur bestmöglichen Haltung werden den Pflegestellen ebenfalls an die Hand gegeben.

Während die Pflegetiere sich erholen können, kümmert sich SAMT intensiv um die Vermittlung in ein neues, endgültiges Zuhause, sodass die Pflegestellen hiermit nicht belastet werden.

Interessierte Mitmenschen werden gebeten, sich zu einem völlig unverbindlichen Informationsgespräch zu melden. Weitere Informationen telefonisch unter:

SAMT e.V. Jülich
Irene.launer-hill@gmx.de
0157-76810046, Irene Launer-Hill

oder unter

eva-volk@web.de
0173-9423672 Eva Volk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.