Tiere des Monats Dezember 2020

Simba und Tessa

Simba ist ein ca. 3 Jahre alter Kater, der etwas vom Pech verfolgt ist. Ursprünglich kam er aus einem Todesfall zu uns. Schnell war ein neues Zuhause gefunden und Simba wurde zum geliebten Familienmitglied. Leider hasste er offensichtlich den Nachbarn und vergnügte sich nach Herzenslust in dessen Blumenbeeten. Irgendwann eskalierte die Lage so zwischen den Nachbarn, dass Simba schweren Herzens abgegeben werden musste. Davon abgesehen ist er ein Träumchen: Er schmust, er kuschelt, er mag seine Menschen sehr und ist gerne dabei. Nur Kleinkinder findet er irgendwie doof.

Tessa ist eine 9 Monate alte Fundkatze, die an einer Futterstelle aufgegriffen wurde. Anfangs hat sie sich sehr lange auf der Pflegestelle versteckt, wo immer sie konnte. Nach einiger Zeit entdeckte sie jedoch, dass es viel spannender ist, immer dabei zu sein, wenn auch mit Sicherheitsabstand. Mittlerweile kann man auch schon mit ihr spielen. Schmusen findet sie noch bedenklich.

Aaaaber: nach anfänglichem Misstrauen hat sie sich rettungslos in Simba verliebt. Wo er ist, ist auch sie. Mit ihm spielt sie wahnsinnig gerne. Simba hingegen liebt es, mit Tessa zu kuscheln und sie zu putzen. Schulter an Schulter fressen sie ihre Näpfchen leer.

Was soll man da machen? Wir können diese Pflegestellenliebe unmöglich trennen. Daher sucht das ungleiche Pärchen nun gemeinsam ein neues Zuhause. Wir wünschen uns für unser Dreamteam ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, aber mit viel Zeit und Geduld für die Bedürfnisse der Süßen, sowie Freigang.

Die beiden Miezen werden kastriert und gechipt abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.