Tier des Monats Mai 2019

Tibet Spaniel Sadi

Von Samt e.V. Der kleine Sadi kommt aus einem Haushalt mit 4 Katzen. Leider hat sein Frauchen die Wohnung verloren und durfte SADI nicht in die städtische Unterkunft mitnehmen. Er ist 3,5 Jahre alt und ein Tibet Spaniel von 6,5 Kilogramm. Eigentlich ein lustiges Kerlchen, der nur etwas traurig guckt. An der Erziehung mangelt es etwas. Manche Dinge lernt er zügig, bei anderen Sachen stellt er die Ohren auch gerne mal auf Durchzug.

Tibet Spaniel Sadi
Foto: Irene Launer-Hill

Im neuen zu Hause wäre ein spielfreudiger Zweithund notwendig, weil Sadi in der Pflegestelle erstmalig in einer Hundegemeinschaft lebt und das Spielen im Garten für sich entdeckt hat. Hier tobt er mit einer Husky-Hündin – also auch größere Hündinnen wären wohl kein Problem, größere Rüden dagegen schon. Er fährt gern Auto, Kämmen ist kein Problem und Alleinbleiben hier in der Hundegemeinschaft wird nur mit kurzem Bellen kommentiert. Gassigehen, auch längere Strecken, findet er fein. Leider werden dabei aber fremde Hunde angepöbelt.

Ein gesicherter Garten zum Toben ist unbedingt erforderlich. Sadi bindet sich schnell an seinen Menschen und holt seine Streicheleinheiten am Abend auf den Sofa ab. Kurz: Ein liebenswerter kleiner Gernegroß, der noch etwas Erziehung braucht.

SADI wird geimpft und kastriert vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.