Glücklich vermittelt – Juni 2019

Von SAMT e. V. Jedes Jahr vermittelt SAMT viele Tiere in ein schönes, neues Zuhause. Jedes einzelne dieser Tiere liegt uns am Herzen und mit aller Sorgfalt wird das richtige neue Heim gesucht. Es ist immer eine Freude zu sehen, wie die Tiere nach dem Einzug aufblühen und beginnen, sich wohlzufühlen.

Manche Tierschicksale haben uns besonders berührt, wie diese beiden: Bubi und Emmi.

Bubi
Foto: Annette Linden

Der 2 Jahre alte Bubi kam mit Emmi aus einer Wohnungsräumung zu uns. Vom ersten Tag an aufgeschlossen gegenüber allem und jedem, wollte er am liebsten nur spielen und rumtollen. Und das katertypisch ganz schön dynamisch. Da braucht es schon ein geeignetes Gegenüber. Zum Glück meldete sich ein Pärchen, das behilflich sein konnte. Und daher ist aus dem ehemaligen Wohnungskater jetzt ein Freigänger in der Eifel geworden, der mit seinem neuen besten Kumpel die Gegend unsicher macht.

Emmi
Foto: Patrizia Wolff

Die 1,5 Jahre alte Emmi verlor zusammen mit Kater Bubi ihr Zuhause aufgrund einer Wohnungsräumung. Der Umzug auf die Pflegestelle hatte die süße Maus total eingeschüchtert und sie saß ängstlich im Kratzbaum. Mit dem stürmischen Kater Bubi konnte sie leider auch nichts anfangen. Sobald Besuch kam, drückte sie ihr Köpfchen in die Ecke und verweigerte jegliche Kontaktaufnahme. Ganz schön schwierig, neue Besitzer für sie zu finden. Aber dann kam ein netter Rentner, der erkannte, welches Potential zur Traumkatze in Emmi steckt. Jetzt hat sie einen netten, ruhigen Katzenkumpel und darf sich nach Herzenslust verwöhnen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.