Glücklich vermittelt – Januar 2020

Von SAMT e. V. Jedes Jahr vermittelt SAMT viele Tiere in ein schönes, neues Zuhause. Jedes einzelne dieser Tiere liegt uns am Herzen und mit aller Sorgfalt wird das richtige neue Heim gesucht. Es ist immer eine Freude zu sehen, wie die Tiere nach dem Einzug aufblühen und beginnen, sich wohlzufühlen.

Manche Tierschicksale haben uns besonders berührt, wie diese beiden: Tiffany und Twister.

Tiffany
Foto: Cathrin Dodt

Die ca. 10 Jahre alte Tiffany kam nach einem Todesfall aus einem Haushalt mit 18 Katzen zu uns. Sie war erstmal etwas irritiert, plötzlich auf der Pflegestelle zu sein, lebte sich aber schnell ein. Sie erwies sich als unheimlich freundliche und liebe Katze, die immer noch einen enormen Spieltrieb hat. Natürlich machten wir uns Gedanken, wie gut ihre Aussichten auf ein neues Zuhause sind, da sie schließlich nicht mehr die Jüngste ist. Doch der Kontakt zu einer netten Dame, die bereits eine SAMT-Katze ihr Eigen nannte, bescherte Tiffany schneller ein neues Heim als wir gucken konnten. Dort lebt sie nun mit ihrem neuen Katerfreund und macht ihm sein Lieblingsspielzeug streitig.

Twister
Foto: Cathrin Dodt

Der ca. 10 Jahre alte Twister kam ebenfalls aus dem 18-Katzen-Haushalt. Für ihn war der Umzug gar kein Problem, Hauptsache schmusen. Ein derart aufgeschlossener Kater, der einfach sofort mit jedem Köpfchen gibt, ist wahrlich eine Seltenheit. Direkt die erste Interessentin war sofort schockverliebt. Und so durfte auch Twister zu einem neuen Kumpel ziehen. Die beiden machen jetzt gemeinsam die Gegend unsicher. Selbstverständlich haben sie ihr Frauchen vollständig im Griff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.