Sachspenden erwünscht

Die Weihnachtsstände von SAMT e.V. an den Adventswochenenden sind trotz der eisigen Kälte recht erfolgreich verlaufen. Es konnten einige zusätzliche Euro eingenommen werden, die zur Erfüllung der Tierschutzaufgaben benötigt werden. Die zu verlosenden Preise stammen überwiegend aus Sachspenden. Bis zum nächsten Stand im Frühjahr ist noch etwas Zeit, aber wir würden uns sehr über neue Sachspenden freuen.

SAMT Weihnachtsstand

Die Gegenstände sollten nicht zu groß und zu schwer sein. Zudem müssen die Sachen neu oder zumindest neuwertig sein, d.h. ohne Beschädigung und Gebrauchsspuren. Geeignet sind z.B.:

• Puppen, Kuscheltiere, Spielzeug
• Kinder- und Sachbücher
• Deko-Artikel
• Haushaltswaren
• Hunde- und Katzenzubehör
• Schreibwaren
• Kosmetikartikel

Jeder hat zu Hause Dinge, die er nicht mehr benötigt, die aber zu schade zum Wegwerfen sind. Vielleicht ja noch ein gut gemeintes Weihnachtsgeschenk, für das man selbst keine Verwendung hat. Die Tierschützer, und nicht zuletzt auch die Tiere, würden sich über solche Sachspenden sehr freuen. Wer etwas abzugeben hat, kann sich direkt an SAMT e.V. wenden unter Tel.: 02461/342 209 oder per E-Mail an molly@s-a-m-t.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.