Futterspenden für bedürftige Tierhalter

Von SAMT e.V. Am 18. September findet zum wiederholten Mal eine kostenlose Tierfutterausgabe in Jülich im SPD Büro am Walramplatz statt. In der Regel handelt es sich hierbai um Hunde- und Katzenfutter. Termine werden nach Voranmeldung vergeben. Mitzubringen sind der Ausweis der „Tafel“ oder der gültige Sozialhilfebescheid und der Personalausweis sowie der Impfausweis des Tieres, soweit der vorhanden ist.

freiwillige Helfer der Futterausgabe
Foto: Hans Launer

Tierfreunde, die noch Katzen- oder Hundefutter spenden möchten, melden sich bitte unter der Tel.-Nummer 02461-342209 oder 0157-76810046 bei SAMT e. V. Jülich.

Jede Spende ist herzlich willkommen, vor allem Katzennass- und Hundenassfutter werden wieder benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.