Glücklich vermittelt – Dezember 2019

Von SAMT e. V. Jedes Jahr vermittelt SAMT viele Tiere in ein schönes, neues Zuhause. Jedes einzelne dieser Tiere liegt uns am Herzen und mit aller Sorgfalt wird das richtige neue Heim gesucht. Es ist immer eine Freude zu sehen, wie die Tiere nach dem Einzug aufblühen und beginnen, sich wohlzufühlen.

Manche Tierschicksale haben uns besonders berührt, wie diese beiden: Nikki und Sina.

Nikki
Foto: Regina Machhein

Der ca. 4 Jahre alte Nikki wurde alleine draußen gefunden. Da er ein furchtbar freundlicher und verschmuster Kerl ist, liegt der Verdacht nahe, dass er von irgendjemandem einfach verlassen wurde. Auf der Pflegestelle fand er es nicht so toll, denn da waren ja noch andere Katzen und die fand er ganz schön gruselig. Und fremde Menschen natürlich auch. Als sich jemand für ihn interessierte, versteckte er sein Köpfchen vor lauter Angst unter dem Arm seiner Pflegemama. Trotzdem erkannte ein Pärchen, dass in Nikki das Potential zum absoluten Traumkater steckt. Kaum eingezogen – und endlich ohne andere Katzen – war der nette Kater wie verwandelt, besetzte in kürzester Zeit die schönsten Plätze und tobt jetzt mit Begeisterung über seinen neuen Kratzbaum. Sein neues Personal hat er bestens im Griff, sie erfüllen ihm jeden Wunsch.

Sina
Foto: Gaby Hille

Die ca. 8 Jahre alte Sina wurde von ihren Menschen beim Umzug einfach zurückgelassen. Sie lebte schon mindestens 1-2 Jahre in einem völlig zugemüllten Vorgarten. Die lange Zeit, die sie sich allein durchschlagen musste, hatte sie extrem misstrauisch gegenüber Menschen gemacht. Nach mehreren erfolglosen Versuchen konnte Sina endlich eingefangen und auf eine Pflegestelle gebracht werden. Die eigentlich freundliche Mieze war daraufhin starr vor Schreck. Monatelang bemühte sich die Pflegemama um die eingeschüchterte Maus und machte gaaanz langsam Fortschritte. Fremde fand Sina erwartungsgemäß bedrohlich, und so war sie schon fast ein Jahr bei uns und kein Ende in Sicht. Wir hatten die Hoffnung fast aufgegeben, als sich ein nettes Paar fand, das bereit war, Sina mit Ruhe und Geduld die nötige Sicherheit zu geben. Kaum eingezogen, entdeckte Sina neugierig ihr neues Heim und befand es für gut. So hat Sina jetzt endlich ihr Für-Immer-Zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.