Rezept des Monats Februar 2019

Tomaten-Tarte
mit vegetarischer und veganer Variante

Tomaten-Tarte
Foto: Beate Uhlig

Zutaten für den Teig

  • 350 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 150 g vegane Margarine
  • 1/2 TL Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 400 g Feta, klein gewürfelt oder Seidentofu
  • 2 EL Olivenöl
  • bei Verwendung des Seidentofu: zusätzlich 2 EL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat und Kurkuma
  • Thymian und Oregano
  • 400 g Kirschtomaten

Zubereitung:

  1. Teigzutaten mit 80 ml Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie einwickeln und kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Feta/Tofu mit dem Öl und ggf. der Speisestärke zu einer cremigen Masse verrühren und nach Geschmack die Gewürzen zufügen. Tomaten halbieren.
  3. Teig auf einem runden Backpapier ausrollen, in eine Tarte- oder Springform legen und den Teigrand ca. 2 cm nach oben ziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 °C auf der mittleren Schiene ca. 10 min vorbacken
  5. Füllung auf dem Teig verteilen. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben hineindrücken. Weitere 30 min bei reduzierter Temperatur (ca. 175°C) backen. vor dem Anschneiden etwa 10 min auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.