Rezept des Monats November 2017: Kürbis-Kartoffelbrot (vegan)

Abb.: Kürbis-Kartoffelbrot

Rezept von Beate Uhlig/SAMT e. V.

Zutaten

  • 350 g Hokkaidokürbis
  • 250 g mehlige Kartoffeln
  • 500 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Olivenöl
  • Zwiebel
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Kürbis aushöhlen, Kartoffeln schälen, beides würfeln, in 100 ml Wasser weichkochen, abgießen, fein pürieren und ausdampfen lassen
  2. Mehl, Salz und Zucker mischen, zerbröckelte Hefe, 1 EL Öl und Püree zugeben, zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen
  3. Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten, anschließend unter den Teig mischen
  4. Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig hineingeben und mit einem Messer längs 1 cm tief einschneiden, mit Kürbiskernen bestreuen und weitere 30 min gehen lassen
  5. Anschließend bei 200°C auf unterer Schiene ca. 45 min backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.